top of page
  • AutorenbildBalou

Die Thunder 2023

Aktualisiert: 24. Aug.



In der letzten Saison ist der Thunder, unter der neuen Leitung von HC Jonny Schmuck, GM Diana Hoge und Sportdirektor und Co-Owner Björn Werner, ein beindruckender Turn-arround gelungen. Von einem 3-9 Record zu einem 7-5 Record, deutlich präsenter in der Öffentlichkeit und den Zuschauerschnitt von 914 auf 3583 deutlich gehoben. Natürlich muss man berücksichtigen, dass Thunder in der ersten Season seine ersten beiden Spiele in einem anderen Stadion ausgetragen haben und die Season noch deutlicher von den Corona-Einschränkungen geprägt war, trotzdem ist in einer Stadt die Zuschauern soviel bietet hat ein Zuschauerschnitt von 3500 Zuschauern aller Ehren wert. Besonders wenn man bedenkt, dass es sich dabei im eine noch recht neue Liga handelte, in der die Thunder bis dato auch nicht sonderlich gut aussahen. Auch was die Attraktivität für Fans betrifft, wurde viel unternommen. Ob es der eigene Podcast (aus der Podcast bewerten Bromance-Sports Family), das Stadionerlebnis oder der Thunder-Walk (Einzug des Teams, durch die Zuschauer) ist, es hat sich viel getan von Season 1 zur Season 2.

Zur Season 2022 wurde der Kader deutlich verstärkt (z.B. durch Kyle Kitchens und Robin Wilzeck), aber auch Säulen der ersten Season gehalten (z.B. mit Nicolai Schumann und Paul Seifert). Das führte letztlich dazu, dass man auf eine sehr solide Defensive bauen konnte und eine, wenn auch nicht gute, so doch ordentliche Offensive. Mit der runderneuerten Receiver-Gruppe rund um Robin Wilzeck und dem neuen QB, glaube ich das man offensiv ein deutlich anderes und auch gefährlicheres Berlin erwarten darf. Ich glaube das man den Abgang von Joc Crawford, so weh er tun mag, kompensieren kann. Der Lauf wird in der Offensive nicht mehr eine so wichtige Rolle spielen und mit Albert Wiesigstrauch, Tim Schulz und Bola Moussa hat man eine junge, talentierte RB Gruppe, die immer für ein paar Yards gut sein wird. Den frei gewordenen A-Spot besetzt mit Aaron Jackson ein amerikanischer WR, der in der GFL bei den Cologne Crocodiles schon nachgewiesen hat, dass er eine Waffe in der Offensive ist ( 3436 Yard und 39 Touchdowns in 27 GFL Spielen). Jackson in Kombination mit Wilzeck und dem ebenfalls neu dazu gestoßenen Max Zimmermann werden so manches Backfield vor Probleme stellen. Sehr spannend wird auch sein, wie die Offensive sich unter den neuen Coordinator Henry Schlegel entwickeln wird, wohl einer der spannendsten jungen Coaches in Deutschland.

In ihrer Conference bekommen sie es mit den Vikings, den Panthern, den Kings, den Lions und den Enthorners zu tun. Favorit in der Gruppe ist natürlich der Titelverteidiger aber danach sehe ich schon die Thunder. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Thunder dieses Jahr mit einem 8-4 oder gar 9-3 Record abschließen und damit gute Chancen auf die erste Playoff-Runde haben. Alles in allem habe ich von Außen den Eindruck, dass sich in Berlin vieles in die richtige Richtung bewegt.

Ich sag, unterschätzt mir die Thunder nicht …


Aber ist nur meine Meinung …

In eigener Sache: Der Blog heißt „Nur meine Meinung“, weil ich ernsthaft an euer Meinung interessiert bin. Ich würde mich über Meinungen, Stellungnahmen, Anmerkungen und Äußerungen freuen! Schick mir gerne Mails, schreibt mir auf Twitter oder nutzt die Kommentarfunktion … Let’s goooo!

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page