top of page
  • AutorenbildBalou

Halbzeit Shows

Aktualisiert: 24. Aug. 2023



Der Super Bowl 57 ist Geschichte. Wie jedes Jahr war auch die Halftime-Show ein riesiges Thema. Was unter Fußball Fans eher verpönt ist, gehört im American Football einfach dazu. Es ist Show, es ist Werbung, es ist Entertainment, es ist Party. Brauch es das bei einem Finale? Tatsächlich für mich nicht, aber es passt zu Amerika und zu American Football …


Darauf ergibt sich die Frage: „Braucht“ die ELF auch eine Halftime-Show und falls ja, was für eine? Den ersten Teil der Frage scheint die ELF für sich ja schon mit „ja“ beantwortet zu haben, da man schon für das letztjährige Finale eine Halbzeit-Show geplant hatte, auch wenn man die kurzfristig absagen musste (meines Wissens gab es dazu keine Begründung, oder?). Aus meiner Sicht sprechen zwei Punkte grundsätzlich dafür, so etwas zu machen:


  1. Die ELF und viele der Team haben sich auf die Fahnen geschrieben, dass amerikanische Sporterlebnis nach Europa zu bringen. Da passt es sehr gut Sport, Spass und Entertainment zusammen zu bringen. Damit kann man sich vom Fußball abheben und eben ein anderes Profil etablieren als dem des Lieblingssports von uns Europäern.

  2. Eine Halbzeit-Show, wenn es gelingt einen bekannten Act dafür zu gewinnen, würde Aufmerksamkeit generieren, eben auch bei Aufmerksamkeit bei Menschen die keine Fans oder noch keine Fans sind.


Jetzt zu dem ABER. Dazu nochmal zurück zur Rihanna Halbzeit-Show im Super Bowl. Ein Weltstar mit fast unbegrenztem Budget für die Show und mehr Welthits als in die Show passen, legt eine Wahnsinns-Show hin und gefühlt die halbe Welt übt Kritik. Mein Punkt ist dabei folgender: Es ist ein Sport-Event und es wird nicht möglich sein, einen Musiker, Musikerin oder eine Band zu finden, die bei allen Zuschauern Zustimmung finden, denn die Tickets wurden ja gekauft (oder der Fernseher eingeschaltet) um dieses Sport Event zu sehen und nicht weil man ein Fan von dem Künstler, der Künstlerin oder der Band ist. Wenn ich also eine Halbzeitshow bewerten will, sollte ich nicht meinen Musikgeschmack zu Grunde legen. Das bedeutet für mich, Popmusik (oder vielleicht noch Rockmusik) ist eine sinnvolle Wahl für eine Halbzeit-Show, weil sie vielleicht am wenigsten Kontrovers ist, insbesondere wenn es einem gelingt da einen Act zu bekommen, dessen/deren Lieder einem möglichst breiten Publikum bekannt ist. Optimal wäre es dann noch, wenn es bei dem Act einen Song gäbe, den man mit Sport verbindet (z.B. „Ein hoch auf uns“ von Andreas Bourani) und/oder wenn der Act für spektakuläre Auftritt bekannt wäre (wie Seeed oder Ramstein). Etwas derartiges auf die Bühne in einem ELF-Finale zu bekommen, wird sicher extrem schwierig, insbesondere wo es sicher kein wirkliches Budget für eine aufwendige Show gibt.


Als ELF würde ich mir überlegen, was ich realistisch von dem oben genannten auf die Bühne bekomme und bevor da zu viele Abstriche nötig sind, lieber auf einen Halbzeit Act verzichten (bis man annähernd was in der Art hin bekäme). Als Fan, sollte man sich von der Vorstellung verabschieden, dass man in der Halbzeit etwas zu sehen bekommt, was mich vom Hocker reist und wo gleich nach dem Spiel alle Zuschauer Karten für ein Konzert des Halbzeit Act buchen.


By the way: Wenn ich sehe wie viel in den letzten beiden Jahren über die Expansion Teams spekuliert wurde und wie sehr das die Gemüter der Fans erregt, warum nicht mit etwas mehr Show, die neuen Teams in der Halbzeit vorstellen. Wenn es einem gelingt diese bis zum Finale geheim zu halten, kann man mit ein bisschen Pyro, Nebelmaschinen und gut eingespielter Musik daraus eine günstige Show machen, die auch alle Zuschauer, ob im Stadion oder am TV interessiert. Wenn man dann schon Namen und Logos hat und vielleicht grob die Farben, kann man mit viel Tamtam die neuen Teams mit Fahnen auf denen das neue Logo zu sehen ist und vielleicht drei Spieler die schon mal ein Outfit tragen, wie das Team es in der nächsten Season tragen wird (oder wenigstens so ähnlich), einlaufen lassen. Packt noch ein, zwei Funktionäre des Teams dazu, die in einem Kurzinterview etwas zu den neuen Teams sagen … und vola, man hat ein relativ günstige Halbzeit-Show die alle interessiert. Will man das noch perfektionieren, wird dann nach der Halbzeit schon im Shop der ELF und/oder des neuen Teams, die ersten T-Shirts und Hoddies freigeschaltet, was man so gleich allen TV- und Stadionzuschauern verkünden könnte.




Nachtrag (vom 28.02.2023): Eine Twitter-Umfrage die ich durchgeführt habe hat ergeben, dass die Teilnehmer selbiger Umfrage sich zu 84,8 Prozent eine Halbzeitshow wünschen. Besonders interessant fand ich einen Kommentar (Grüße gehen raus an Sonny), wo vorgeschlagen wurde, dass es nicht unbedingt einen "Top-Act" braucht, sondern beispielsweise eine Marching-Band gut zum Football passen würde. Ein Beitrag der auch einiges an "likes" gesammelt hat ...



Aber ist nur meine Meinung …




In eigener Sache: Der Blog heißt „Nur meine Meinung“, weil ich ernsthaft an euer Meinung interessiert bin. Ich würde mich über Meinungen, Stellungnahmen, Anmerkungen und Äußerungen freuen! Schick mir gerne Mails, schreibt mir auf Twitter oder nutzt die Kommentarfunktion … Let’s goooo!


60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page