top of page
  • AutorenbildBalou

ELF Power Rankings 2023

Aktualisiert: 21. Jan.




Power Rankings kann man unter verschiedenen Gesichtspunkten erstellen. Meins habe ich unabhängig von der Stärke der jeweiligen Conference oder der Stärke der Inter-Conference Gegner erstellt. Ich habe einfach eine Liste erstellt, die unter Berücksichtigung von Erfahrung mit der ELF (Regeln, Reisen, 15 Min. Quater etc.) , Kader Stärke in der Spitze und Breite und der Organisation rund um das Team, darstellt wer gegen wen wahrscheinlich gewinnen würde, würden sie am ersten Spieltag aufeinander treffen. Das schöne und spannende ist aber, dass selbst wenn meine Einschätzung stimmen würde (was sie sicher nicht wird), Faktoren wie Tagesform, Verletzungen, Pech oder auch das ein Team mehr sein kann, als die Summe seiner Einzelspieler, dass alles auf den Kopf stellen kann. Natürlich sind Power Rankings was für Fans, um sich die Zeit bis zur Season (oder auch während dessen) zu vertreiben, aber genau das hat eben auch seine Berechtigung. Die Fans können sich mit ihren Teams befassen und mit der Liga … wer will sich darüber beschweren? Schließlich ist es ja auch nur im Sinne von Liga und Teams im Gespräch zu sein und zu bleiben.


Für das Power-Ranking 2023 habe ich mich mit ELF-Power-Ranker zusammen getan. Wir stellen hier unsere Rankings gegenüber und werden am Ende der Regular-Season mal schauen, wer von uns etwas besser lag. Hier also unsere Rankings:




Warum habe ich welche Team wo platziert? Das könnt ihr hier lesen ...


1. Vikings


Die Vikings sind der Champion und waren als Team in allen drei Phasen des Spiels sehr stark und, wie sich nach einigen Verletzungen gezeigt hat, auch sehr tief besetzt. Insgesamt bleibt das Team weitestgehend zusammen und wo man Abgänge hatte, hat man mindestens gleichwertigen Ersatz geholt. Zudem sind die Vikings eine gewachsene, top Organisation die auch die Rahmenbedingungen für das Team schafft um erfolgreich sein zu können.

Balou´s Prognose: Titelaspirant


2. Rhein Fire

Rhein Fire hat eine beachtliche Debüt-Season hingelegt. Der ohne hin schon starke Kader der letzten Season wurde noch mal deutlich verstärkt, ebenso wie der Coaching Staff. Begünstigt durch eine noch aus NFL-Europe Zeiten starke Fanbase ist es zudem gelungen eine in vielen Belangen vorbildlich Organisation aufzubauen. Von Außen hat es den Anschein, dass sich bei Rhein Fire eine starke Owner-Group zusammen gefunden hat, mit viel Leidenschaft und Kompetenz.

Balou´s Prognose: Titelaspirant


3. Galaxy

Die Galaxy hatten eine schwierige Season 2022. Als amtierender Champion gab es einige Verletzungen auf Schlüsselpositionen zu verkraften. Trotzdem waren sie letzte Season das einzige Team das den Vikings mal die Grenzen aufzeigen konnten. 2023 bringt die Galaxy wieder eine starke, größten Teils eingespielte Einheit an den Start und die Galaxy wird was zu beweisen haben …


Balou´s Prognose: Titelaspirant


4. Raiders

Für die Raiders ist es Jahr 1 nach Sean Shelton. Trotzdem haben die Raiders weiterhin ein starkes Team, mit einer tollen, gewachsenen Organisation dahinter und mit der Verpflichtung von Sandro Platzgummer ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Platzgummer hinter sich zu wissen, macht sicher auch die Aufgabe vom neuen QB Strong deutlich leichter. Ja, die Offensive wird sich verändern und muss sich vielleicht auch finden, aber wenn sie klickt, kann sie höllisch gefährlich werden.


Balou´s Prognose: Titelaspirant


5. Surge

Die runderneuerte Surge, hat nicht mehr viel gemeinsam mit dem Team aus 2022. Es istgelungen einen starken Kader zusammen zu stellen, sicher nicht zuletzt mit Hilfe der Strahlkraft des neuen HC Jordan Neuman und seinem Staff. Mit einem Stamm aus Unicorns Spielern, die ihrem Coach nach Stuttgart gefolgt sind, oder Spielern die früher schon mal für Coach Neuman gespielt haben, wird es sicherlich auch einfach sein, seine Philosophie bei der Surge zu implementieren. Mit der Verpflichtung von Moritz Böhringer, der eigentlich schon retired war, ist der Surge zudem noch ein echter Paukenschlag gelungen. Ich könnte mir vorstellen das der Name Böhringer bei den Football Fans der Region noch den ein oder anderen mehr ins Stadion zieht. Mit Reilly Hennessey haben die Surge das erstmal einen QB der zur Spitzenklasse in Europa gehört und der sicherlich auch mit der Konkurrenz in der ELF mithalten kann. Ich glaube für den ganz großen Wurf, fehlt es aber vielen noch an Erfahrung mit dem Spiel in der ELF (z.B. 15 Min. Quater, Reisen, TV-Präsenz).

Balou´s Prognose: Playoff-Kandidat


6. Sea Devils

bei den Sea Devils sehe ich nach einigen Veränderungen in Offense und Defense einige Fragezeichen. Vor allem ob die Offensive ohne Toonga und mit neuem QB und neuen WR klicken wird und ob man aus dem Team heraus den Verlust an Führung durch die beendeten Karrieren von Kasim Edebali und Miguel Boock kompensieren kann, treibt mich da um. Trotzdem haben die Sea Devils noch viel Talent an Board und wenn die Neuzugänge einschlagen, darf man sie nicht abschreiben. Sollte die einzelnen Teile der Offense aber nicht zusammen finden, könnten die Sea Devils auch schnell aus dem Playoff Rennen fallen ...

Balou´s Prognose: Playoff-Kandidat


7. Thunder

Die Thunder scheinen ihre Weiterentwicklung von letzter Season fortzusetzen. Der Kader wurde weiter verstärkt und die Offensive, die aus meiner Sicht letzte Saison nicht sofunktioniert hat wie sie müsste um Erfolg zu haben, geht man mit neuem Personal (QB, WR, RB) und neuem OC, konsequent einen neuen Weg. Sollte es gelingen die Offensive spürbar gegenüber 2022 zu verbessern und weiterhin eine gute Defensive und solideSpezialteams auf den Platz zu bringen, ist Thunder ein Playoff Kandidat. Entscheidet wird wohl sein, ob die Offensive „klickt“.

Balou´s Prognose: Playoff-Kandidat


8. Musketeers

Mit den Musketeers kommt wohl der spannendste neue Team in die Liga. Beheimatet in einer Weltstadt und als einziges Team in Frankreich, wo es unfassbar viel Talent gibt. Die Musketeers haben auch einiges an französischem Talent in ihren Roster holen können und starke Imports verpflichtet. Die Fragezeichen sehe ich eher in der Tiefe des Kaders und ob es auch gelingt aus dem vielen Talent auch eine funktionierende Mannschaft zu formen. Außerdem kann ich noch nicht einschätzen, ob das Projekt "Musketeers"in Paris angenommen werden wird. In der starken Conference wird es, trotz Talent, nicht einfach und es würde mich nicht wundern, wenn die Playoffs verpasst würden. Aber wenn alles zusammen passt, haben die Musketeers das Zeug sich in die Playoffs zu kämpfen.

Balou´s Prognose: Playoff-Kandidat


9. Panthers

Die Panthers sind ein sehr solides, gewachsenes Team, dass weiss was es in der ELF erwartet. Spannend wird sein wie sich der Wechsel auf der HC Position auswirken wird. Ich vermute für den ganz großen Sprung nach oben, fehlt es an Tiefe und an der Qualität bei den Homegrown Spielern. Läuft aber alles perfekt und bleibt man weitestgehend von Verletzungen verschont, könnten die Panthers den ein oder anderen überraschen.

Balou´s Prognose: Kandidat für den Titel „Best of the Rest“


10. Kings

Bei den Kings gibt es noch viele Fragezeichen, besonders in der Offensive. Ich erwarte die Defensive, wie letztes Jahr, wieder stark. Neben den positiv verrückten Fans, scheinen sich langsam aber auch die Strukturen bei den Kings zu bilden, die es braucht um als Franchise erfolgreich zu sein. Zumindest gibt es hier ein paar positive Zeichen. Sollte es gelingen, diesmal auch eine produktive Offensive auf den Platz zu schicken, könnten die Kings einige überraschen. Wenn die Defensive es wieder alleine richten muss, ist nicht mehr drin als das untere Tabellendrittel.

Balou´s Prognose: Kandidat für den Titel „Best of the Rest“


11. Seamen

Mit den Seamen kommt ein neues Team in die ELF, das es aber schon lange gibt und dasdurchaus einen Namen in Football-Europa hat. Als amtierender Europa-Meister (auch wenn da einige Italo-Amis am Start waren) gibt es sicher auch in Italien genug Homegrown Talent, um eine gute Mannschaft ins ELF Rennen zu schicken. Ich bin allerdings nicht sicher, ob es den Seamen gelungen ist, das italienische Talent zu bündeln. Auch wenn für die Seamen nicht alles neu ist und Teile des Kaders schon länger zusammen spielen, werden sie etwas brauchen um in der ELF anzukommen.

Balou´s Prognose: Kandidat für den Titel „Best of the Rest“


12. Dragons

Bei den Dragons scheint ein klassischer Rebuild anzustehen. Ich bekomme zu wenig aus Barcelona mit, um es beurteilen zu können, aber mein Bauchgefühl sagt mir das all diese Abgänge bei Spielern und im Coaching Staff nicht auch nur ansatzweise zu kompensieren sein werden. Wenn bei dem Rebuild ganz viel funktioniert, kann Barcelona vielleicht für die ein oder andere Überraschung sorgen.

Balou´s Prognose: Nach 12 Spielen ist Offseason


13. Ravens

Man hat den Eindruck das die handelnden Personen bei den Ravens einen klaren Plan erfolgen. Man konnte auch einige gute Spieler wie Robinson, Jeffries, Rodney, Werner, Black oder Rutsch nach München locken. Trotzdem muss alles komplett neu aufgebaut werden, man muss sich an die ELF gewöhnen und ich bin mir was die tiefe des Kaders betrifft, nicht sicher ob das für höhere genügt. Ich glaube da ist was gutes im Aufbau, aber man wird den Ravens wohl noch 1-2 Jahre Zeit geben müssen, bis sie die „etablierten“ Teams angreifen können.

Balou´s Prognose: Nach 12 Spielen ist Offseason


14. Guards

Bei den Guards steht eine ähnliche Herkules-Aufgabe wie bei den Ravens an, nämlich aus dem Nichts eine Franchise aufzubauen, die auf Anhieb in der ELF mitspielen kann. Auch hier wurden einige gute Verpflichtungen getätigt, aber alles in allem, glaube ich, das es insbesondere in der Tiefe bei den Homegrown Spielern noch nicht reichen wird.

Balou´s Prognose: Nach 12 Spielen ist Offseason


15. Centurions

Bei den Centurions steht ein großer Rebuild an und mein Eindruck ist das dieser noch argstockt. Viele gute Homegrown Spieler haben die Centurions verlassen, HC und QB springen kurz vor der Season ab, viele Strukturen scheinen immer noch nicht auf dem Level zu sein, dass man mit schon etablierten Teams in der Liga mithalten kann. Als Kölner kann ich nur hoffen das die Owner und die Franchise den Atem haben, kontinuierlich etwas aufzubauen, dass in 1-2 Jahren wieder positiver da stehen kann.

Balou´s Prognose: Nach 12 Spielen ist Offseason


16. Enthroners

Was die Enthrones betrifft muss ich raten als das ich wirklich auf wissen zurückgreifen könnte (übrigens ebenso bei den Lions). Ich kann das Football-Talent in Ungarn nicht wirklich einschätzen, weiß nur das die Nationalmannschaft bisher nicht sonderlich erfolgreich ist. Sollte das ein Hinweis auf das vorhandene Talent sein (und nicht an etwas anderem liegen), wird es für die Enthroners eine ganz schwere Season, auch wenn man ganz gute Imports geholt hat. Besonders spannend ist hier wohl ihr QB Evans, der vor Jahren auf sehr hohem Collage-Level gezeigt hat, was er kann. Aber selbst wenn Evans ein Top 3 Qb in der Liga sein sollte, denke ich, wird ihm der Support um ihn herum fehlen, um wirklich was zu erreichen.

Balou´s Prognose: Nach 12 Spielen ist Offseason


17. Lions

Ähnlich wie bei den Enthroners, schaue ich bei den Lions eher in die Glaskugel als alles andere. Insgesamt habe ich aber das Gefühl, dass bei den Tschechen nicht genug Potenzial beim heimischen Talent ist, als das sie in der ELF weiter oben angreifen können. Zudem haben sie in der eigenen Stadt (nicht mal nur im Land) starke Konkurrenz mit den BlackPanthers, die vermutlich noch die Nummer 1 in Prag sind. Ein echter Coup ist ihnen aber mit ihrem Logo und ihren Farben gelungen, mit denen sie sehr wohltuend vom Rest der Liga abheben, was zukünftig vielleicht ein „Vermarktungs-Joker“ für die Franchise sein könnte … ich jedenfalls warte schon auf Lions Merch im ELF Shop.

Balou´s Prognose: Nach 12 Spielen ist Offseason




Aber ist nur meine Meinung …



In eigener Sache: Der Blog heißt „Nur meine Meinung“, weil ich ernsthaft an euer Meinung interessiert bin. Ich würde mich über Meinungen, Stellungnahmen, Anmerkungen und Äußerungen freuen! Schick mir gerne Mails, schreibt mir auf Twitter oder nutzt die Kommentarfunktion … Let’s goooo!


61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page